Acht Indians Mädels am Wochenende international im Einsatz

10. Dezember 2019

Die Frauen Nationalmannschaft tritt vom 10. bis 15. Dezember 2019 beim 4-Nationen-Turnier in Füssen an.  Aus dem Kader der Memminger Indians sind Verteidigerin Daria Gleißner und die beiden Stürmerinnen Marie Delarbre und Sonja Weidenfelder nominiert. Verletzungsbedingt passen musste Carina Strobel. Am Donnerstag trifft die DEB-Auswahl um 16.00 Uhr auf Schweden, die weiteren Gegner beim 4-Nationen-Turnier sind die Schweiz (13. Dezember, 18.30 Uhr) und Finnland (14. Dezember, 17.30 Uhr).

Frauen-Bundestrainer Christian Künast: „Für unsere Frauen-Nationalmannschaft ist das Heim-Turnier in Füssen die nächste Standortbestimmung. Wir werden weiter an unserem System und insbesondere an den Details arbeiten“, erklärte der Frauen-Bundestrainer im Vorfeld des Turniers. „Wir freuen uns auf drei starke Gegner und zahlreiche Zuschauer am Bundesstützpunkt Füssen.“

Auch Indians Kontingentspielerin Lenka Serdar ist der tschechische Eishockeyverband aufmerksam geworden. Die 23-jährige Stürmerin reist am Mittwoch mit der Nationalmannschaft zu einem 6-Nationen Turnier ins russische Sotschi und hofft auf ihr Debüt im tschechischen Nationaldress.

Die U18 Frauen-Nationalmannschaft tritt vom 12. bis 16. Dezember 2019 beim 4-Nationen-Turnier in Vierumäki (Finnland) an. Das Team von U18 Frauen-Bundestrainerin Franziska trifft am Freitag um 16.30 Uhr (MEZ) auf Gastgeber Finnland. Die weiteren Gegner beim 4-Nationen-Turnier lauten Tschechien (14. Dezember, 16.30 Uhr) und die Schweiz (15. Dezember, 15.30 Uhr). Von den Indians sind Verteidigerin Ronja Hark und Stürmerin Jennifer Miller im Kader der DEB Auswahl.

Das Turnier in Finnland ist für die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft die letzte Bewährungsprobe, ehe am 27. Dezember 2019 die WM-Vorbereitung in Füssen startet. Bei der darauffolgenden Heim-Weltmeisterschaft spielt die DEB-Auswahl vom 3. bis 9. Januar 2020 am Bundesstützpunkt um den Aufstieg in die Top-Division.

Franziska Busch, U18 Frauen-Bundestrainerin: „Bei dem Turnier in Vierumäki stehen uns drei starke Gegner gegenüber, die allesamt in der Top-Division spielen. Die Spiele sind eine sehr gute Vorbereitung für die bevorstehende Weltmeisterschaft. Unserer Kader ist soweit komplett – auch die vier Spielerinnen aus Übersee sind bereits beim Turnier im Finnland mit dabei. Wir haben zahlreiche Schwerpunkte, an denen wir arbeiten möchten – wie etwa die Special Teams. Es gilt sich auch weiter als Mannschaft zu finden, um Ende Dezember gut in die WM-Vorbereitung zu starten.“

 

Auch die U16 Frauen-Nationalmannschaft ist am Wochenende im Einsatz. Das Team von Nachwuchs-Bundestrainer Daniel Bartell tritt am 14. und 15. Dezember 2019 in Mulhouse (Frankreich) zu zwei Länderspielen gegen den französischen Gastgeber an. Am Samstag trifft die DEB-Auswahl um 18.00 Uhr zum ersten Mal auf Frankreich, das zweite Spiel gegen die Französinnen findet am darauffolgenden Tag um 10.00 Uhr statt. Die Indians sind dort durch Charlott Schaffrath (Verteidigung) und Katarina Häckelsmiller (Sturm) vertreten.

 

 

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram