Das Fell über die Ohren gezogen - Bärenjagd im dichten Nebel

13. Oktober 2019

Mit zwei Kantersiegen in Bergkamen revanchierten sich die Indians Frauen für die Punktverluste gegen die Bärinnen an gleicher Stelle aus der Vorsaison. Nach einem 8:1 Erfolg am Samstag ließen sich die Memmingerinnen auch vom dichten Nebel am Sonntag nicht irritieren und gewannen Spiel zwei deutlich mit 9:2. Besonders bemerkenswert: alle sieben Überzahlspiele am Wochenende konnten die ECDC Frauen zu einem Treffer nutzen.

Beide Spiele waren eine recht einseitige Angelegenheit für den Titelverteidiger. Am Samstag stellten die Allgäuerinnen schon in den ersten zehn Minuten die Zeichen auf Sieg. Kassie Roache (2) und Anna-Lena Niewollik trafen für die Indians. Die Gastgeber verkürzten dann zwar auf 3:1, doch sowohl das zweite Drittel, nach Toren von Marie Delarbre und Kassie Roache, als auch der Schlussabschnitt – nach Toren von Kassie Roache und Lena Schurr, als auch der Schlussabschnitt – Daria Gleißner traf zweifach sowie einmal Lena Schurr - gingen an die Gäste.

Die zweite Begegnung am Sonntag war dann eine äußerst nebelige Angelegenheit. Von der Spielerbank aus war das Tor am anderen Ende der Spielfläche gar nicht mehr zu erkennen und auch die weißen Spieltrikots der Memmingerinnen ähnelten eher Tarnwesten. So dauerte es etwas länger als am Vortag, bis die Indians sich mit den widrigen Verhältnissen zurecht fanden. Nachdem die Bärinnen durch Michelle Lübbert früh in Führung gegangen waren, drehten noch im ersten Drittel Anna-Lena Niewollik, Jenni Miller -mit ihrem ersten Treffer für die Indians- und Lena Schurr die Partie und mit 3:1 ging es zum ersten Pausentee in die Kabinen.

Im zweiten Abschnitt konnte Alena Hahn für Bergkamen zunächst auf 3:2 verkürzen, doch Marie Delarbre und Kassie Roache erhöhten noch vor dem letzten Seitenwechsel auf 5:2 – die Vorentscheidung in dieser Partie. Die Maustädterinnen dominierten dann die letzten zwanzig Minuten und kamen durch Lenka Serdar (2), Daria Gleißner und Sonja Weidenfelder zu vier weiteren Toren zum 9:2 Endstand.

Stimmen zum Spiel

Headcoach Werner Tenschert: „Es war an beiden Tagen eine ziemlich einseitige Angelegenheit. Bergkamen hat ausschließlich defensiv gespielt und auf Konter gewartet, da waren sie auch recht gefährlich. Unser Überzahltraining in den letzten Tagen hat sich bezahlt gemacht, die Mädels haben das super umgesetzt und sehr schöne Tore herausgespielt.“

Weiter geht es für die Memmingerinnen am kommenden Wochenende, wenn die Düsseldorfer EG zu zwei Gastspielen in die Maustadt kommt.

 

12.10.2019 / 17:30 EC Bergkamen - ECDC Memmingen Indians 1:8 (1:3/0:2/0:3)


Tore:

0:1 (08:37) Kassie Roache (Daria Gleißner) [PP1]

0:2 (10:11) Anna Niewollik (Sonja Weidenfelder)

0:3 (10:19) Kassie Roache

1:3 (12:36) Valentine Maka (Michelle Lübbert, Christina Schwamborn)

1:4 (23:26) Kassie Roache (Antje Sabautzki, Daria Gleißner) [PP1]

1:5 (37:49) Lena Schurr (Lenka Serdar)

1:6 (48:51) Lena Schurr (Carina Strobel, Marie Delarbre) [PP1]

1:7 (53:54) Daria Gleißner (Lenka Serdar, Lena Kartheininger) [PP1]

1:8 (56:51) Daria Gleißner (Lenka Serdar, Kassie Roache) [SH1]

Strafen:

Bergkamen 8 Min, Memmingen 8 Min.

 

Es spielten:  Emma Schweiger (60:00), Saskia Serbest/ Carina Strobel, Mandy Dibowski, Lena Kartheininger, Daria Gleissner, Tiana Rehder / Sonja Weidenfelder, Marie Delarbre, Lena Schurr, Kassie Roache, Lenka Serdar, Anna-Lena Niewollik, Jenni Miller, Antje Sabautzki, Nadine Schattner

 

13.10.2019 / 09:00 EC Bergkamen - ECDC Memmingen Indians 2:9 (1:3/1:2/0:4)


Tore:

1:0 (03:08) Michelle Lübbert (Christina Schwamborn, Claudia Weltermann)

1:1 (12:45) Anna Niewollik (Lena Schurr)

1:2 (14:56) Jenni Miller

1:3 (16:05) Lena Schurr (Sonja Weidenfelder)

2:3 (26:20) Alena Hahn (Celina Belo, Annika Becker)

2:4 (35:12) Marie Delarbre (Antje Sabautzi, Kassie Roache)

2:5 (37:35) Kassie Roache (Daria Gleißner) [PP1]

2:6 (47:16) Sonja Weidenfelder (Marie Delarbre, Carina Strobel) [PP1]

2:7 (50:03) Lenka Serdar (Sonja Weidenfelder)

2:8 (53:47) Lenka Serdar (Daria Gleißner) [PP1]

2:9 (56:27) Daria Gleißner (Kassie Roache, Antje Sabautzki)

Strafen:

Bergkamen 8 Min, Memmingen 2 Min.

Es spielten:  Saskia Serbest (60:00), Emma Schweiger / Carina Strobel, Mandy Dibowski, Lena Kartheininger, Daria Gleissner, Tiana Rehder / Sonja Weidenfelder, Marie Delarbre, Lena Schurr, Kassie Roache, Lenka Serdar, Anna-Lena Niewollik, Jenni Miller, Antje Sabautzki, Nadine Schattner

 

 

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram