Erneuter Anlauf gegen die Eisbären Berlin – Verstärkungen im Kader und wieder Zuschauern am Hühnerberg erlaubt

27. Januar 2022

Zwei Heimspiele gegen die Eisbären Juniors Berlin stehen auf dem Wochenendprogramm der Memminger Eishockeyfrauen. Die erste Partie in der Eissporthalle am Hühnerberg findet am Samstag um 17:15 Uhr statt, Spiel zwei beginnt am Sonntag um 12:15 Uhr. Die weiteren guten Nachrichten fürs Wochenende: mit Daria Gleissner und Emma Schweiger stehen zwei Aktive vor ihrem Saisondebut und ab sofort sind auch wieder Zuschauer bei den Heimspielen erlaubt.

Zu einer zweiwöchigen Zwangspause verdammt waren zuletzt die Indians Frauen in der DFEL. Zunächst sagten die Eisbären Berlin wegen Covid Infektionen in den eigenen Reihen ihre beiden Gastspiele in der Maustadt ab. Eine Woche später vermeldeten dann die Kölner Haie, dass sie keine spielfähige Mannschaft zur Verfügung hätten und die Indians mussten auch die Auswärtsfahrt in die Domstadt stornieren. Jetzt kommt es am Wochenende zu zwei neuen Versuchen gegen Berlin.

Die letzten Spiele absolvierten die Indians Anfang Januar in Bergkamen. Damals dominierten die Dietrich Schützlinge den Gegner fünf von sechs Drittel lang und gewannen deutlich mit 5:1 bzw. 10:0. Der Wochenendgegner Berlin trat am letzten Wochenende krankheits- und ersatzgeschwächt ebenfalls in Bergkamen an und holte fünf von sechs möglichen Punkten. Beim 4:3 bzw. 2:1 nach Penaltyschießen hatten die Hauptstädterinnen reichlich Mühe mit den Namensvettern aus Bergkamen.

In der Tabelle liegen die Memmingerinnen mit 18 Spielen und 34 Punkten auf Rang drei, wobei hier noch die Punkte aus den beiden Spielen gegen Köln fehlen. Nachdem es einen Nachholtermin aufgrund von Terminschwierigkeiten wohl nicht geben wird, muss der Abschluss des Verfahrens beim Verband bezüglich der Wertung dieser Spiele abgewartet werden. Berlin hat als Fünfter aktuell ebenfalls 18 Spiele und 22 Punkte auf der Habenseite. Der Rückstand auf den Vierten Ingolstadt beträgt dabei bereits 10 Punkte. Während sich die Indians mit zwei Siegen am Wochenende die vorzeitige Qualifikation für die Play-Offs sichern können, müssten die Eisbären Juniors alle ihre restlichen Partien gewinnen um noch unter die ersten Vier zu kommen.

„Wir rechnen mit zwei schwierigen Aufgaben gegen einen hochmotivierten Gegner. Bereits in Berlin gab es sehr enge Spiele, die einmal mit 4:3 in der Verlängerung an die Eisbärinnen und einmal mit 2:1 an uns gingen“ so ECDC Headcoach Waldemar Dietrich. Beide Spiele fanden noch vor seiner Amtsübernahme statt „Für Berlin gehts um die letzte Chance, noch die Playoffs zu erreichen und die werden sicherlich Alles geben“ so der Memminger Übungsleiter abschließend.

Gute Nachrichten auch in personeller Hinsicht: ECDC Kapitänin Daria Gleissner steht am Samstag nach langer Erkrankungspause ihrem Team zum ersten Mal wieder zur Verfügung. Auch Torhüterin Emma Schweiger, die zuletzt ein Auslandssemester in Irland verbracht hat, steht vor ihrem Comeback im Dress der Indians.

Die nächste gute Nachricht für die Memminger Eishockeyfrauen: es dürfen wieder Zuschauer die Heimspiele der Allgäuerinnen am Hühnerberg besuchen. Dabei gilt die 2G-Plus Regelung (siehe Infokasten)

Für die Spiele gibt es einen Livestream unter https://www.thefan.fm/memmingen/ sowie einen Liveticker unter https://www.gamepitch.de/gp/liga/?gpLeague=003

Fotoquelle: Alwin Zwibel ©

 

INFOKASTEN

Für die Heimspiele der Indians Frauen gelten die Regeln von 2G-Plus

Testpflicht
Die 2G-Plus-Regel besagt, dass neben dem Nachweis einer Impfung oder Genesung auch ein aktuelles Testergebnis vorgezeigt werden muss. Dies kann ein PCR-Test (mx. 48h) oder ein PoC-Antigentest (max. 24h) sein, Schüler mit entsprechendem Nachweis gelten als getestet. Eine Ausnahme vom 2G-Plus-Konzept gilt allgemein für Kinder unter 14 Jahren.

WICHTIG: Die Testpflicht entfällt, sobald eine Booster-Impfung nachgewiesen werden kann bzw. ein vergleichbarer Status vorliegt
Dies gilt nicht für Erstimpfungen mit Johnson & Johnson sowie einem weiteren Impfstoff (Neuregelung!)

Maskenpflicht
Im gesamten Stadion gilt die FFP2-Maskenpflicht, diese kann nur kurzzeitig zum Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden.

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram