Indians empfangen die Bärinnen aus Bergkamen

30. September 2021

Nachdem es beim Auftakt für die Indians Frauen in zwei Spielen gegen Ingolstadt trotz guter Spiele nur zu einem Punkt gereicht hat, peilen die Memmingerinnen am kommenden Wochenende die ersten Siege in der Frauenbundesliga an. Sie empfangen am Samstag um 17.15 Uhr bzw. Sonntag um 12.15 Uhr die Bärinnen aus Bergkamen.

Dass man trotz zahlreicher Ausfälle gegen Spitzenmannschaften mithalten kann, stellten die Allgäuerinnen am vergangenen Wochenende unter Beweis. Lange Zeit spielten sie gegen die hochkarätig besetzten Ingolstädterinnen auf Augenhöhe mit und freuten sich über den ersten Punktgewinn. Mit Bergkamen erwarten die Indians nun einen ganz anderen Gegner, der sich immer wieder durch Einsatz und Kampfkraft auszeichnet. Hier wird viel Geduld und Disziplin notwendig sein, um am Ende als Sieger vom Eis zu gehen.

Während vom letztjährigen Kader Pauline Gruchot nach Berlin und Nationalverteidigerin Rebecca Orendorz nach Planegg wechselten, freuen sich die Bärinnen auf ihre neue Importspielerin, die 16-jährige Linda Rulle aus Lettland.

Bergkamen beendete die vergangene Saison in der DFEL mit 10 Punkten auf Rang sechs. Am letzten Wochenende hatten die Bärinnen spielfrei, so dass die beiden Gastspiele im Allgäu die ersten beiden Partien in der neuen Spielzeit sind.

Zutritt zur Eissporthalle ist nach „3G-Regeln“ erlaubt, es besteht Maskenpflicht (medizinisch) während des gesamten Aufenthalts.

Fotocredits: Alwin Zwibel (C)

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram