Indians empfangen die Penguins aus Planegg - Ein Spiel um sechs Punkte

31. Oktober 2018

Eine Woche nach dem hart umkämpften 4:2 Auswärtserfolg beim ESC Planegg treffen am Samstag beide Teams am Memminger Hühnerberg erneut aufeinander. Spielbeginn ist um 16:45 Uhr.

Nach sechs Spielen auf fremdem Eis freuen sich die Frauen der Memminger Indians erstmals seit Ende September wieder über ein Heimspiel. „Wochenlang nur auswärts antreten zu müssen hat sich als ziemliche Belastung für uns erwiesen“ findet Indians Coach Werner Tenschert. Und jetzt kommt mit Planegg einer der hartnäckigsten Kontrahenten im Rennen um die beste Ausgangslage für die Play-Offs in die Maustadt. Beim Hinspiel am vergangenen Sonntag brauchten die Indians ein ganzes Drittel, um auf Touren zu kommen. „Wir möchten da weitermachen, wo wir in Grafing aufgehört haben“ so Tenschert. Die beiden letzten Drittel gingen wie gemeldet mit 4:0 an die die Memmingerinnen.

Dem Spiel kommt dabei nicht nur in Hinblick auf die Tabelle in der Bundesliga besondere Bedeutung zu. Aufgrund der Terminknappheit fließt das Resultat dieser Parte auch in den diesjährigen EWHL Supercup mit ein und der Sieger am Samstag darf sich noch Hoffnungen auf den Gewinn dieses Wettbewerbs machen. Momentan führen die Indians auch hier die Tabelle mit 15 Punkten aus 6 Spielen an. Unmittelbar dahinter liegen die Oberbayern mit 12 Punkten aus 5 Spielen.

Gerne zurückerinnern werden sich nicht nur die Spielerinnen an den letzten Heimauftritt gegen die Penguins. Mitte März gab es am Hühnerberg vor rund 1300 restlos begeisterten Zuschauern ein 7:2 über den Erzrivalen.

Alle Fotos von Uwe Fuchs

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram