Indians gewinnen Freundschaftsspiel gegen Zürich

5. Januar 2020

Das Freundschaftsspiel am Samstag gegen die „Lions“ des ZSC Zürich gewannen die Frauen der Memminger Indians klar. Die Gäste aus der Schweiz wurden dabei von einem Block der Salzburg Eagles unterstützt.

Der zweistellige Sieg des Deutschen Meisters entsprach dabei den Kräfteverhältnissen auf dem Eis. Die in Weiß spielenden Gäste wehrten sich über das ganze Spiel tapfer und konnten kurz vor Schluss den Ehrentreffer bejubeln.

Fotoquelle: Alwin Zwibel (C)

„Wir möchten uns ganz herzlich bei den Gästen für ihr Kommen bedanken“ so der sportliche Leiter der Indians Frauenmannschaft Peter Gemsjäger. „So konnten wir den Spielrhythmus wiederfinden und uns auf die spannende Schlussphase der Bundesliga Hauptrunde einstimmen“. Ihr erfolgreiches Comeback gab dabei ECDC Verteidigerin Carina Strobel, die wegen eines Checks in Ingolstadt sechs Wochen lang unfreiwillig pausieren musste. Ein gelungenes Debut im Trikot der Allgäuerinnen gab die 19-jährige Torhüterin Laura Egger.

Neben dem Eis trafen sich die Verantwortlichen von Zürich, Salzburg und Memmingen um zukünftige Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu besprechen.

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram