Letztes Spiel der Bundesliga Hauptrunde – Indians müssen nach Ingolstadt

12. Februar 2020

Am letzten Spieltag der Bundesliga Hauptrunde müssen die Indians Frauen bei den Panthern in Ingolstadt antreten. Während die Gastgeber als Dritter bereits feststehen, geht es nach der zweiwöchigen Pause für die Memmingerinnen im Fernduell mit Planegg noch um Platz eins.

Mit 17 Siegen aus 19 Bundesligapartien spielen die Indians wieder eine ausgesprochen gute Saison. 49 Punkte haben die Maustädterinnen herausgespielt, dazu mit 90:30 eine recht ansehnliche Trefferbilanz. Dauerrivale Planegg hat ebenfalls 49 Punkte und liegt nur aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs vor den Allgäuerinnen. Am letzten Wochenende der Hauptrunde müssen nun beide Konkurrenten beim ERC Ingolstadt ran. Zuerst treten am Samstag um 13 Uhr die Memmingerinnen in der Saturn Arena an, am Sonntag um 11 Uhr gibt Planegg sein Gastspiel bei den Schanzerinnen. Im Rennen um Platz ein müssen die Indians dabei einen Punkt mehr erzielen als Planegg, ansonsten gehen sie als Zweite in die eine Woche später beginnenden Play-Offs.

Die bisherigen drei Partien gegen Ingolstadt konnten die Memmingerinnen mit 4:2, 2:0 und 4:1 allesamt für sich entscheiden. Schwerer taten sich die Penguins aus Planegg, die gegen die Schanzerinnen zweimal bis in die Verlängerung bzw. ins Penaltyschießen gehen mussten.

Fotoquelle: Alwin Zwibel (C)

Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram