Viel Spaß beim 3. Girls Day in der Memminger Eissporthalle

19. April 2022

 Unter Anleitung der Bundesligafrauen der Memminger Indians trafen sich 24 junge Mädchen am Samstagnachmittag in der Memminger Eissporthalle am Hühnerberg. Die Spielerinnen haben es dabei sichtlich genossen, einmal unter sich auf dem Eis zu trainieren und zu spielen. Die Mitglieder der Memminger Frauenmannschaft unterstützen die Nachwuchscracks dabei immer wieder mit Tipps und Tricks. Im Anschluss an das Training auf dem Eis konnten sich die Mädchen noch bei einem Imbiss stärken.

Eine Urkunde und einen Mini-Puck der Indians gab es noch dazu. 

„Uns ist es wichtig, Eishockey als Sport auch für Mädchen zu fördern“, sagte Waldemar Dietrich, seit November Headcoach der Indians Frauen, die in dieser Saison deutscher Vizemeister wurden. „Eishockey fordert die Mädchen nicht nur sportlich, sondere stärkt auch den Teamgeist und das Selbstbewusstsein“.
Der „Girls Day“ ist Teil des Nachwuchsförderprogramms des Deutschen Eishockey Bundes (DEB).
Unser besonderer Dank gilt dabei der VR-Bank Memmingen eG für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Tages.
Zurück zur News Übersicht
Copyright 2018 ECDC Frauen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram